Kontakt Impressum
StartseiteDie KooperationDie PartnerReferenzobjekteService und DownloadsPresse und News
Klassenraumakustik
Beleuchtung
Elastische Bodenbeläge
Farbigkeit
Wandsysteme
Klassenzimmertüren
STABILE WANDKONSTRUKTIONEN
Allen Anforderungen gewachsen
In Schulen, Kindergärten oder Universitäten sind die Wände besonders hohen mechanischen Beanspruchungen ausgesetzt - ob durch drängelnde Schüler oder rückende Tische und Stühle. Auch kommt es immer wieder zu Vandalismusschäden, die vor allem dann vermehrt auftreten, wenn sich die Kinder eingeengt und unwohl fühlen. In diesem Zusammenhang kommt einer ökologischen und gesundheitsorientierten Bauweise eine immer größere Bedeutung zu.

Neben den mechanischen Belastungen durch Stöße und Vandalismus müssen die Wandbekleidungen auch Bücherregale, Flachbildschirme oder Kleiderhaken festhalten können.

Hohe Stabilität für den Schulbetrieb
Überall dort, wo stoßartige Belastungen durch Menschen oder Gegenstände entstehen, sind die Gipsfaser-Platten von FERMACELL besonders gut geeignet. Das Herstellungsverfahren sorgt dafür, dass die recycelten Papierfasern vom Gips umhüllt werden. Dies bewirkt ihre hohe Stabilität. Aufgrund ihrer schlanken Bauweise sind sie raumsparend, haben wenig Gewicht und lassen flexible Grundrissveränderungen zu.

Zudem tragen die Gipsfaser-Platten von FERMACELL zu einer gesunden Lernumgebung bei: Das Kölner eco-Umweltinstitut hat ihre toxikologische Unbedenklichkeit und Umweltverträglichkeit mit der Verleihung des Zertifikats „Produkt emissionsarm" bestätigt.