Kontakt Impressum
StartseiteDie KooperationDie PartnerReferenzobjekteService und DownloadsPresse und News
Klassenraumakustik
Beleuchtung
Elastische Bodenbeläge
Farbigkeit
Wandsysteme
Klassenzimmertüren
SCHULGERECHTE FARBKONZEPTE
Farbigkeit macht Lust
aufs Lernen
Die Lernumgebung sollte ansprechend, angenehm und farbenfroh gestaltet sein. Denn ein harmonisches und funktionsgerechtes Farbkonzept wirkt sich nachweislich positiv auf das Lernklima aus.

Bei der Farbgestaltung ist zu berücksichtigen:

  • die Schulform
  • das Alter der Schüler
  • die Architektur des Gebäudes und die Materialien
  • die Proportionen der Räume und/oder ihre Ausstrahlung

Die Farbigkeit richtet sich auch nach der Funktion der Räume:

  • Verkehrszonen wie Flure, Treppenhäuser sowie Vorräume und Aufenthaltsbereiche wie Caféteria, Mensa oder Pausenräume dürfen stärker farbig gestaltet werden. Sie unterstützen die Orientierung, auch fallen die unvermeidlichen Verschmutzungen insbesondere im unteren Bereich bei kräftigen Farbtönen nicht so sehr auf.
  • Klassenräume sollen die Konzentration und die Motivation fördern. Helle Farben schaffen eine freundliche Grundstimmung, eine abgesetzte (Tafel)Wand in einem Farbton mittlerer Helligkeit wirkt auf die Schüler inspirierend.

Qualität, die sich auszahlt
Neben einem harmonischen und funktionsgerechten Farbtonkonzept, kommt es bei Schul- und Klassenräumen auch darauf an, dass die Beschichtungen stärksten Beanspruchungen standhalten. SIKKENS bietet für jeden Untergrund und jede Anwendung langlebige Lösungen, auf die Verlass ist - auch im Hinblick auf die Gesundheits- und Umweltverträglichkeit der Produkte.